Ausflugstag der Walklasse 2b

Die Kinder sind Tage vorher schon aufgeregt und freuen sich auf den Ausflug. Gemeinsam mit Frau Schulz und der Elternunterstützung von Frau Weinstock und Frau Lattouf laufen wir bei herrlichstem Sonnenschein los in die Stadt.
Beim Museum angekommen bekamen wir von den netten Mitarbeiterinnen des Museums eine Einführung. Die Ausstellung ist auf sechs Räume verteilt. Die Kinder wurden in drei Gruppen eingeteilt. Dann haben sie in einzelnen Etappen das Museum betreten dürfen. Von nun an hatten wir Zeit, uns 10 Minuten diesen Raum zu erkunden, bevor gemeinsam der Raum gewechselt wurde.

Auf dem Boden versteckt gab es in jedem Raum ein Feld mit einer Rätsel Frage die die Kinder in dem Raum beantworten konnten. Es hat ihnen großen Spaß gemacht die Ausstellung auszuprobieren, mit den Gegenständen zu spielen und sich auch die informativen Texte anzuhören und sogar schon manche Tafel zu erlesen. Das Schöne am Mitmachmuseum ist, dass man wirklich alles ausprobieren kann und nicht nur anschauen muss. Sondern man kann alles selber machen. Das Thema ist: „Alles fängt mal klein an-die Evolution“ und ist für die Kinder schon sehr komplex und schwer zu verstehen.

Dem Team vom Mitmachmuseum ist die große Aufgabe sehr gelungen, diese schwierigen Inhalte so zu gestalten, dass es kindgerecht ist.

Nachdem alle Räume in den Gruppen erkundet wurden, durften sich die Gruppen mischen und die gesamte Ausstellung noch einmal auf eigene Faust erkunden. Besonders gut kam auch der Außenbereich an. In dem Außenbereich konnten Fossilien mit einer Bürste ausgegraben werden oder über eine Art Stelzen Dino Spuren in den Sand gestapft werden, aber man konnte auch wunderbar zwischen den Bambusstämmen spielen oder sich auf den Rücken eines kleinen Triceratops setzen.

Der Abschluss wurde von dem Team des Museums geleitet. Den Kindern wurden die einzelnen Rätselfragen gestellt und sie haben gemeinsam alle richtigen Antworten zusammen getragen.
Einige Kinder waren schon einmal in der Ausstellung, andere möchten unbedingt noch einmal hin. Ein sehr großes Erlebnis.

Nach dem Museum sind wir zusammen zum Häuptlings-Spielplatz gelaufen. Dort haben die Kinder erst einmal gefrühstückt und Picknick gemacht und durften danach noch eine halbe Stunde wunderbar spielen. Dann sind wir wieder zurück zur Schule gegangen.

So kurzweilig war schon lange kein Schultag mehr. Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug.

 

 

 

Fotoserien

Walklasse (DO, 10. März 2022)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 10. März 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Nistkästen
Bücherspende von den Rotariern